Fuß fassen Tour

Journalismus – Ein Traumjob?

„Irgendwas mit Medien“ ist ein oft genanntes Berufsziel. Doch was und wie, das sind die Fragen, bei denen die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union dju in ver.di und die Jugendpresse Deutschland helfen mit ihrem Veranstaltungsformat „Fuß fassen“.

„Fuß fassen“ ist eine Kooperation zwischen der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union in ver.di (dju) und der Jugendpresse Deutschland e.V., in deren Blick der Berufseinstieg junger Menschen in den hauptberuflichen Journalismus steht. Unter dem Dach „Fuß fassen“ können ganz verschiedene Aktivitäten vereinigt werden, wie beispielsweise Service-Seiten zu diesem Thema im Internet, das gleichnamige Buch (erschienen im UVK-Verlag) oder die „Fuß fassen Tour“, bei der in den einzelnen Hochschulstädten Deutschlands eine Tagesveranstaltung mit Gesprächen, Diskussion und Vorträgen angeboten werden.

Die Organisation einer solchen „Fuß fassen Tour“ liegt in den Händen der jeweiligen dju-Hochschulgruppe (oder eine andere Vereinigung der dju und/oder von ver.di vor Ort) und dem Jugendpresse-Landesverband.

Ansprechpartner

Kontaktperson dju: Susanne Stracke-Neumann, Leiterin AG Junge dju
Telefon: 030 / 53 02 78 00
E-Mail: stracke-neumannt[at]t-online.de

Kontaktperson Jugendpresse: Alina Leimbach, Bundesvorstand
Telefon: 030 / 39 40 525-00
E-Mail: a.leimbach[at]jugendpresse.de


Handbuch „Fuß fassen: Wege in den Journalismus“

Der Einstieg in die Medienbranche fällt nicht immer leicht. Oftmals verliert man den Überblick bei den ganzen Angeboten: Volontariat, Journalistenschulen, Studiengänge und vieles mehr.

Da hilft es, sich das Handbuch "Fuß fassen: Wege in den Journalismus" der der Jugendpresse Deutschland in Zusammenarbeit mit der dju in ver.di vorzunehmen. Es liefert einen guten Überblick über Einstiegsmöglichkeiten in die Medien.

Bestellt werden kann das Buch direkt beim UVK-Verlag, wo alle Mitglieder der Jugendpresse Deutschland zwei Euro Rabatt auf dieses Buch erhalten, oder im Buchhandel.

„Fuß fassen“ ist eine Kooperation zwischen der Deutschen Journalistinnen- und Journalisten-Union in ver.di (dju) und der Jugendpresse Deutschland e.V., in deren Blick der Berufseinstieg junger Menschen in den hauptberuflichen Journalismus steht. Informationen zu den Veranstaltungen findest du hier.

Außerdem haben wir hier weitere Buchtipps für dich zusammengestellt.

Unterstütze die Jugendpresse

mit Deinem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

TELEX – Dein Newsletter


Aktuelle politikorange



Baden - Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein - Westfalen Rheinland - Pfalz Saarland Sachsen Sachsen - Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

REGIONAL

Karte von Deutschland

Was ist Jugendpresse?

  • Wir sind das Netzwerk medienbegeisterter junger Menschen in Deutschland
  • Wir vermitteln journalistisches Handwerk und machen Medien mit Leidenschaft
  • Wir sind eine unabhängige Plattform für Engagement, Austausch und Selbstverwirklichung junger Medienmacher
  • Wir fördern Medienkompetenz und leben demokratische Kultur
  • Wir hinterfragen und bewegen Gesellschaft